Sie sind hier: Schulprofil > Elternvereinbarung
 
 
Diese Seite zuletzt geändert am: 04.12.2008, 19:58Vereinbarung für die Zusammenarbeit
zwischen Eltern und Lehrern der Gemeinschaftsschule
(Anna-Seghers-Schule)

Elternvereinbarung [in PDF-Format] weiter >> ...

Diese Vereinbarung wird geschlossen für ________________________________
(Name des Kindes)

1. Sie soll Grundlage für den Dialog zwischen den Eltern und der Schule sein.
2. Hintergrund für diese Vereinbarung ist das Ziel, den Lern- und Entwicklungsprozess eines Kindes gemeinsam und optimal zu gestalten.
3. Bedeutend in diesem Lernprozess ist die gleichberechtigte Haltung der beteiligten Menschen zueinander.
4. Basis für diese Vereinbarung sind die Grundsätze einer Gemeinschaftsschule, die mit der Unterschrift anerkannt werden:
• Jeder wird respektiert. Schüler, Lehrer, Erzieher, Eltern, Hausmeister etc. arbeiten miteinander und gleichberechtigt.
• Homogenität gibt es nicht - Verschiedenheit ist normal und wird respektiert. Es wird mit der Ver-schiedenheit der Menschen konstruktiv umgegangen.
• Jeder Schüler erfährt eine optimale Entfaltungsmöglichkeit, die nur in den Bedürfnissen und Rechten der anderen ihre Grenzen hat.

Die Schule erfüllt im Rahmen dieser Vereinbarung die folgenden Aufgaben; sie sorgt u.a. für:
• den notwendigen Lernraum
• die Bereitstellung entsprechender Unterrichtsmaterialien
• fachkompetente Lehrer
• die sichere Beaufsichtigung des Kindes innerhalb der Schulzeiten
• Hilfen bei der Organisation des Lernprozesses, des Lernens als „Lernen lernen“ während der ge-samten Schulzeit
• regelmäßige Einschätzung des Entwicklungsstandes des Kindes
• regelmäßige Informationen zur Schullaufbahn
• Aufzeigen von Möglichkeiten sozialpädagogischer und psychologischer Betreuung
• Hilfe bei der Organisation und Bewältigung kritischer Situationen

Das Elternhaus zeigt sich u.a. verantwortlich für:
• die Schaffung von Möglichkeiten und Hilfen zur konzentrierten Erledigung von Hausaufgaben und zum Lernen für die Schule
• die Bereitstellung von erforderlichen Unterrichtsmaterialien, die nicht von der Schule zur Verfü-gung gestellt werden können
• die pflegliche Behandlung von zur Verfügung gestellten Lernmaterialien
• die Pflege und Durchsetzung von Kulturtechniken, wie Höflichkeit, Fleiß, Aufgeschlossenheit
• die Information über Hintergründe, die das Lernen des Kindes möglicherweise beeinträchtigen könnten
• die Bereitschaft zu regelmäßigen Gesprächen mit dem Klassenleiter
• die konsequente und pünktliche Einhaltung der Schulpflicht
• die Anerkennung der Hausordnung der Anna-Seghers-Oberschule
• die Beteiligung am gemeinsamen Lernprozess in einem der folgenden Bereiche:

0 Unterricht
0 Leiter einer Arbeitsgemeinschaft
0 Freizeitbereich

Durch die Unterschrift unter diese Vereinbarung gestalten Elternhaus und Schule innerhalb ihrer Möglich-keiten den Lernprozess der Kinder eines Jahrgangs gemeinsam.






Unterschriften der Eltern, Datum                  Unterschrift des Mittelstufen-/Grundstufenleiters, Datum
 
 
↑ Seitenanfang ↑
 
© 2006 - 2017, Anna - Seghers - Schule
Design: B.Hoffmann und E.Hoecker | Template: Daniel Fuhrmannek
Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor des System ist Ryan Djurovich.