Sie sind hier: Schulprofil > Schüleronlineredaktion > Film
 
 
Diese Seite zuletzt geändert am: 21.05.2015, 19:21

Filmworkshop Licht 1 

Heute besuche ich das Projekt "Filmworkshop Licht 1". Am Aushang steht keine Raumnummer, nur "Neubaugebäude". Also mache ich mich mit Block, Bleistift, Fotoapparat und einem Buch als Schreibunterlage auf den Weg. Auf dem Neubauhof angekommen, gehe ich auf die Suche nach dem richtigen Raum. Ich beginne unten, dort hört man laute Stimmen und Gelächter. Ich sehe eine Frau im Theaterraum verschwinden. Aha. Schnell stehe ich vor der Tür, traue mich aber nicht wirklich hineinzugehen. Was, wenn ich störe? Ich gehe zur nächsten Tür und stecke meinen Kopf in den Raum. Kein Erwachsener ist da, dafür aber einige meiner Klassenkameraden. Ich erkläre kurz, was ich hier mache, und setze mich zu meinen Leuten. Sie sollen einen dreißig Sekunden langen "Film" erarbeiten, wobei das mit den Jungs sehr kompliziert aussieht. Da kommt die Frau, die vorhin in den Theaterraum gegangen ist. Sie lädt mich dazu ein, für eine Weile dazubleiben. Also setze ich mich hin und schaue zu. Zum Schluss bekommt es die Gruppe hin, einen halbwegs ernsten Film zu produzieren. Nun geht es in den Theaterraum. Es ist ziemlich dunkel. Neben der kleinen Holzbühne steht ein Projektor. Er wirft weißes Licht auf eine weiße Karte, die auf der anderen Seite im Raum steht. Auf einem Tisch liegen farbige Folien. Jetzt verstehe ich, was sie vorhaben: Sie wollen ein Schattenspiel mit unterschiedlichen Farbtönen produzieren. Das wird dann gefilmt. Die benötigten Farbfolien werden aus dem Stapel gezogen und erst einmal geprobt, bevor eine Frau mit einer großen Handkamera alles filmt. Ich hole mir die Mädchen noch einmal zu einem Interview heran. Und so sieht mein Stichwortzettel nach dem Interview aus:

  1. Frage: Warum habt ihr das Projekt gewählt?
    Das war unser Drittwunsch. Wir haben uns eben die für uns besten Projekte rausgesucht.
  2. Frage: Wie ist die Zusammenarbeit innnerhalb der Gruppe?
    Sie ist okay, manchmal aber ein bisschen zu laut.
  3. Frage: Wie findet ihr eure Projektleiter?
    Also, Frau Stock ist cool und lässig. Frau Jakimow ist lieb und nett. Ute und Robert sind auch nett. Außerdem können sie gut erklären.
  4. Frage: Wie war der Ausflug gestern? Was habt ihr gemacht?
    Es war cool. Wir waren am Potsdamer Platz, um Filme zu gucken. Manche Filme waren aber etwas langweilig.
  5. und letzte Frage: Wie sieht der Tagesablauf denn grob aus?
    Als erstes wird über den Tag gesprochen. Dann wird ein Film gezeigt, der danach ausgewertet wird. Dann gibt es eine Pause. Nach der Pause werden wir in die Gruppen geschickt und arbeiten dann so weiter.

Julia aus der 6a

Foto 1
Foto 1
Foto 2
Foto 2
Foto 3
Foto 3
Foto 4
Foto 4
 
 
↑ Seitenanfang ↑
 
© 2006 - 2017, Anna - Seghers - Schule
Design: B.Hoffmann und E.Hoecker | Template: Daniel Fuhrmannek
Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor des System ist Ryan Djurovich.