Sie sind hier: Traditionen > Frankreichfahrt
 
 
Diese Seite zuletzt geändert am: 26.09.2011, 18:05

Savoir vivre en France 2011

Alle Jahre wieder geht es nach Südfrankreich mit einer lustigen Truppe Oberstufenschüler der Anna-Seghers-Schule.

Die über 20stündige Fahrt im Bus ist, obwohl sehr anstrengend, inzwischen Kult. Der Busfahrer wird schnell zum besten Freund von Schülern und Lehrern.

Die Ankunft in der Bungalowanlage Juan-les-Pins ist immer ein Ereignis, nicht zuletzt durch den skurrilen Hauswart George, der in einem Multifunktionsvan auf der Anlage lebt.

Die Woche ist geprägt von sportlichen Aktivitäten und kulturellen Highlights. So wird Volleyball, Tennis oder Tischtennis gespielt, im herrlich warmen Mittelmeer geschwommen und das Floß in Cannes erobert.

Darüber hinaus werden beeindruckende Gemälde und Skulpturen in der wundervollen Fondation Maeght mit ihrem einzigartigen Duft und Ausblick auf die Landschaft der Provence besichtigt, Galerien und kleine Läden in St. Paul de Vence bewundert, ebenso wie der Grimaldi-Palast und das Ozeanographische Museum in Monaco, die Altstädte Nizzas und Antibes und vieles mehr.

Eze mit seinem idyllischen botanischen Garten mit einem erfrischenden Wasserfall ist ein willkommener Zwischenstopp.

Am Abend wird gemeinsam gekocht oder gegrillt. Nach einigen Versuchen gelingen dann auch die Spaghetti, ohne zu kleben.

Den meisten fällt es schwer, sich nach 5 Tagen von diesem schönen Ort zu verabschieden. Aber es gibt ja ein nächstes Jahr…;) PG

 
 
↑ Seitenanfang ↑
 
© 2006 - 2017, Anna - Seghers - Schule
Design: B.Hoffmann und E.Hoecker | Template: Daniel Fuhrmannek
Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor des System ist Ryan Djurovich.