Sie sind hier: Traditionen > Gemeinschaftstage "Über den Tellerrand schauen" > Workshop 13 "Ein bisschen vegan - for freaks only"
 
 
Diese Seite zuletzt geändert am: 25.07.2017, 07:06

Workshop 13 "Ein bisschen vegan - for freaks only"

 

 
Einmal über den Tellerrand schauen und sich bewusst machen, wie sehr Millionen Tiere unter uns Menschen leiden. Einmal darüber nachdenken, was wir den uns angeblich so wichtigen, fühlenden und klugen Lebewesen antun , nur damit wir beispielsweise Fleisch essen können. Dies ermöglichte uns  das Team der Albert Schweitzer Stiftung u.a. mit Virtual-Reality-Brillen und einem einzigartigen Einblick in die Massentierhaltung. Anlass war unser Projekt "Ein bisschen vegan - for freaks only" im Rahmen der Gemeinschaftstage an unserer Schule vom 10. bis 13. Juli 2017. Ebenso zeigten uns Kristin und Franziska vom Vegetarierbund, dass eine vegane Ernährung nicht teuer sein muss. Mittlerweile werden in vielen Supermärkten bereits eine ganze Reihe von preiswerten Alternativen für eine abwechslungsreiche vegane Ernährung angeboten. Mit Stina Spiegelberg und Lukas Pritsch ging es dann auch selbst an den Herd. Es war erstaunlich, wie schnell man vegane Bolognese und saftige vegane Apfel-Muffins zubereiten kann und noch erstaunlicher war der Geschmack. Die drei Workshoptage und das abschließende Schulfest waren für alle sehr aufschlussreich und informativ. Eine Menge von unseren Fragen wurden beantwortet und wir denken, dass jeder von uns fast 60 Leuten seine Sicht auf die verschiedensten Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Massentierhaltung oder auch ethische Aspekte des Umgangs mit Tieren, wenigstens etwas verändert hat. 
Florentiné Hoffman und Jessy Joschko
 
 
↑ Seitenanfang ↑
 
© 2006 - 2017, Anna - Seghers - Schule
Design: B.Hoffmann und E.Hoecker | Template: Daniel Fuhrmannek
Das CMS System Websitebaker ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. Autor des System ist Ryan Djurovich.