Während viele des 12. Jahrgangs auf Kursfahrt in London sind, durften die Hiergebliebenen aus dem Grundkurs Kunst von Frau Dues Zeug*innen eines Ausstellungsaufbaus der Künstlerin Judith Kaminski in der ehemaligen Spielhalle in Adlershof werden.

Im Rahmen des Themas "Welt der Dinge - Stillleben" haben sich die Schüler:innen des Basiskurses Kunst mit unterschiedlichen Formen des Genres auseinandergesetzt und ausgehend von Werken des Barock, der Moderne und zeitgenössischen Positionen eigene Arbeiten mit verschiedenen Techniken entwickelt.

 

Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso

 

Fachbereichsleiterin: Frau Friedrich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Fachbereichsmitglieder: Frau Donath, Frau Möhring, Frau Dues

Zielsetzung

Zielsetzung unseres Fachbereiches ist es, die Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung ihrer individuellen Persönlichkeit optimal zu unterstützen.

Deshalb knüpfen wir an die Lebens- und Lernerfahrungen der Schülerinnen und Schüler an und greifen ihre Interessen auf. Dabei wird stets der Bezug zur Erfahrungswelt der Lernenden und zu den Herausforderungen an die heutige und die zukünftige Gesellschaft hergestellt.

Die Schülerinnen und Schüler lernen, ihre Erfahrungen auf ästhetisch-künstlerische Weise zu bearbeiten. Weiterhin beschäftigen wir uns mit Bildern und Bilderwelten aus Kunst und Alltag, Architektur und Design. Wir haben an unserem Fachbereich die Möglichkeit, fast alle Materialien für den Kunstunterricht bereitzustellen.

Rahmenlehrplan für Sekundarstufe I und für Sekundarstufe II

 

Unsere Stundentafel

Sekundarstufe I

  • Doppeljahrgangsstufe 7/8 eine Stunde pro Woche
  • Doppeljahrgangsstufe 9/10 eine Stunde pro Woche
  • Alle Gebiete der Bildenden Kunst werden praktisch und theoretisch bearbeitet. Kreativität, eigenständiges Gestalten und Offenheit für das künstlerische Gestalten als Ausdrucksmöglichkeit der eigenen Person werden erlangt und gefördert.

Sekundarstufe II

  • 11. Klasse: zwei Stunden Basisunterricht und wahlweise zwei Stunden Profilunterricht. Beide stellen die Vorbereitung auf den Grundkurs (drei Stunden) und auf den Leistungskurs (fünf Stunden) dar.
  • 12. und 13. Klasse im Leistungskurs fünf Stunden pro Woche und im Grundkurs 3 Stunden pro Woche

 

Unterrichtsinhalte in der Einführungsphase

Basis- und Profilkurs unterscheiden sich im Anspruchsniveau und in der Anlage der Themenschwerpunkte.

Dem Profilkurs kommt die Hinführung zum Leistungskurs zu, was sich vor allem durch selbständigere und komplexere Herangehensweisen an offenere Themenstellungen äußert. Ein Ziel des Profilkurses ist die Durchführung eines bildnerischen Projektes in Form ästhetischer Erkundung und bildnerischer Transformation in unterschiedlichen Medien.

1. Halbjahr Künstlerische Strategien

  • Einzelwerke
  • Künstlerpersönlichkeiten
  • Künstlergruppen und künstlerische Manifeste
  • Künstlerische Tendenzen im zeitlichen Kontext
  • Gestaltungskonzepte/ Entwicklungslinien
  • Beurteilung und Bewertung

2. Halbjahr Bildnerisches Projekt

  • Motivation und Themenfindung
  • Konzeption
  • Recherche und Planung
  • Realisation
  • Prüfung und Bewertung
  • Dokumentation und Präsentation

 Aktivitäten des Fachbereichs (Traditionen, Fahrten, Projekte, Exkursionen, Veranstaltungen, Kooperationen etc.)

  • regelmäßige Zusammenarbeit mit Studentinnen und Studenten der UdK
  • Klasse 11: dreitägige Wochenendfahrt nach Dresden
  • Klasse 12/13: Exkursionsfahrt nach Italien (Rom, Venedig oder Florenz, Siena, Pisa)
  • Ausstellungsbesuche als Exkursionen je nach Angebot in unserer vielfältigen Museen- und Galerielandschaft Berlins
  • wiederholte Präsentation von Schülerarbeiten innerhalb unserer Flurgalerie im Schulhaus und in unseren vier Fachräumen
  • verschiedene künstlerische Angebote im ELA-Bereich

Die Sechstklässler:innen haben sich im ersten Schulhalbjahr ausführlich mit dem Künstler Pablo Picasso beschäftigt.

Unterkategorien